In diesem Beitrag möchte ich einige undokumentierte Features von iOS vorstellen:

Bitte unbedingt auch die allgemeinen Hinweise zu den undocumented Features beachten.

URL Scheme im iOS Client:

Das URL Scheme in iOS erlaubt es Apps über eine URL zu starten, dh. man gibt im Browser eine URL ein und diese startet eine App.

Beispiel:

ipsview://?Host=x.x.x.x&Port=82&User=license@domain.xy&Pwd=myPassword
&View=MyView&SSL=Y&WebfrontUser=MyWFUser&WebfrontPwd=MyWFPwd


Parameter:

  • User –  Benutzername für die Authentifizierung am IP-Symcon-Server (als Benutzername wird der Name verwendet der für die Lizenzierung von IP-Symcon angegeben wurde).
  • Pwd – Kennwort für die Authentifizierung am IP-Symcon-Server
  • SSL – Legt fest ob eine SSL Verschlüsselung verwendet werden soll
  • WebfrontUser – Benutzername für die Basis Authentifizierung am IP-Symcon-WebServer
  • WebfrontPwd – Passwort für die Basis Authentifizierung am IP-Symcon-WebServer
  • View – Name oder ID des Views, der beim Start geladen werden soll
  • Host – IP-Adresse oder Hostname des IP-Symcon-Webservers
  • Port – Port des IP-Symcon-Webservers (für gewöhnlich Port 82)