IPSView

Die alternative Visualisierung für IP-Symcon

IPSStudio 3.0

Posted 5 Monaten ago by brownson

IPSView 3.0 bzw. das IPSStudio ist nun offiziell verfügbar.

Einige Highlights des neuen Designers:

  • Gleichzeitiges Editieren von mehreren Views
  • Möglichkeit zum Copy/Paste von Viewinhalten zwischen den geöffneten Views
  • Eine Ribbonleiste, wie man sie aus den Office Programmen gewohnt ist, steht nun zur Verfügung und ermöglicht eine intuitive Bedienung des Designers
  • Support von Drag and Drop in der Seitenverwaltung , diese ermöglicht das Gruppieren und Sortieren von Seiten
  • Zusätzliche Inline Containertypen
  • Support von einer Zoom Funktionalität, Views können nun beliebig vergrößert und verkleinert werden.

Komplette Überarbeitung der Vorlagen bzw. des Metamanagers. Die Kategorisierung von Variablen und das Anlegen von Gewerken, Stockwerken und Räumen ist nun noch intuitiver gestaltet.

  • Definition eigene Gerätetypen
  • Support von generischen Objekten im Metamanager
  • Support von Drag and Drop

Auch die wichtigsten Funktionalitäten der  IP-Symcon Konsole werden bereits im IPSStudio unterstützt:

  • Anlegen von neuen Objekten (Variablen, Events, Instanzen)
  • Bearbeiten von Objekten
  • Skripteditor mit Basisfunktionen zum Bearbeiten und Testen von Skripten
  • Viele Objekteigenschaften können direkt über den Propertyeditor betrachtet und verändert werden

IPSStudio30_ProfileManager    IPSStudio30_ObjectWizard

 

 

 

This entry was posted in Allgemein and tagged . Bookmark the permalink.