IPSView

Die alternative Visualisierung für IP-Symcon

Anbindung einer Kamera – Teil 1

Posted 2 Jahren ago by brownson

Teil 1 dieses Themas beschäftigt sich mit der Anbindung der Kamera in IP-Symcon.

Folgende Objekte werden in IP-Symcon benötigt:

  • MediaStream – Livestream der Kamera
  • MediaImage – Image der Kamera
  • Refresh Script – Skript das das Image der Kamera aktualisiert
  • Refresh Timer – Timer der periodisch das Image der Kamera aktualisiert

Das MediaStream Objekt kann man ganz einfach in der IP-Symcon Konsole anlegen, die Dokumentation hierzu findet man in der IP-Symcon Doku: Medien

Für das MediaImage benötigt man einige Zeilen PHP. Anbei ein kleines Skript, das ein MediaImage anlegt, das zugehörige Bild von der Kamera lädt und auch gleich einen Timer zum Refresh des Images anlegt.

Als Konfigurationsparameter muss man die URL des Kamerabildes angeben. Diese URL findet man in der Dokumentation der Kamera oder im Internet.

 

Aktualisierung des Bildes mit automatischer Anpassung der Größe:

Wenn die Kamera nur Bilder in hoher Auflösung liefert, kann man das Image auch noch verkleinern, damit man bei der Übertragung auf mobile Endgeräte schneller ein Bild hat:

 

Lichtschalter mit automatischer Aktualisierung des Kamerabildes:

Als zusätzliche Option kann man sich auch noch einige Lichtschalter definieren, die bei einem Schaltvorgang des Lichtes automatisch das Bild der Kamera aktualisieren.

Im Konfigurationsteil des Skriptes hinterlegt man einfach die ID des Skriptes zum Aktualisieren des Kamera Bildes und die ID der Variable, die man schalten möchte.

Das Skript legt dann automatisch eine zusätzliche Variable zum Schalten des Lichtes an und auch ein Event auf die ursprüngliche Variable um den Status immer aktuell zu halten.

 

Die Einbindung der Kameras in IPSView ist in Teil 2 dieses Themas zu finden

 

This entry was posted in HowTo, Skripte and tagged , . Bookmark the permalink.