Undocumented Features Android

//Undocumented Features Android

Undocumented Features Android

In diesem Beitrag möchte ich einige undokumentierte Features von Android vorstellen:

Bitte unbedingt auch die allgemeinen Hinweise zu den undocumented Features beachten.

Startup File für Android Client:

Unter Android gibt es die Möglichkeit den Client über ein File zu starten. Man speichert die gewünschten Konfigurationsdaten in ein File mit der Extension ipsView ab, bei Auswahl des Files in einem File Explorer unter Android, wird der IPSView Client mit den Einstellungen aus dem File gestartet.

Beispiel:

Datei: MyView.ipsView

Parameter:

  • User –  Benutzername für die Authentifizierung am IP-Symcon-Server (als Benutzername wird der Name verwendet der für die Lizenzierung von IP-Symcon angegeben wurde).
  • Pwd – Kennwort für die Authentifizierung am IP-Symcon-Server
  • SSL – Legt fest ob eine SSL Verschlüsselung verwendet werden soll
  • WebfrontUser – Benutzername für die Basis Authentifizierung am IP-Symcon-WebServer
  • WebfrontPwd – Passwort für die Basis Authentifizierung am IP-Symcon-WebServer
  • View – Name oder ID des Views, der beim Start geladen werden soll
  • Host – IP-Adresse oder Hostname des IP-Symcon-Webservers
  • Port – Port des IP-Symcon-Webservers (für gewöhnlich Port 82)
  • FullScreen – Diese Option aktiviert bzw. deaktiviert den FullScreen Modus des Client (im FullScreen Modus ist die Statusleiste des Clients nicht sichtbar)

 

2018-08-16T20:25:43+00:00Januar 27th, 2015|Undocumented Features|