KNX-W4: View erstellen

//KNX-W4: View erstellen

KNX-W4: View erstellen

Basierend auf der Kategorisierung, die im MetaManager vorgenommen wurde, kann nun eine View für ein Endgerät generiert werden.

In diesem Beitrag zeige ich die Generierung einer View für ein iPad.

Vorlage anlegen

Schritt 1 ist das Anlegen einer Vorlage im MetaManager.

Diese Vorlage kann in weiterer Folge im ViewDesigner zur Generierung einer View verwendet werden.

Ich hab für das iPad eine normale Grid Vorlage gewählt und habe die Vorlage iPad genannt:

Im Falle des iPad’s kann man die Standardeinstellungen der Vorlage unverändert beibehalten.

View anlegen

Nächster Schritt ist nun das Anlegen der eigentlichen View, ich habe meine View auch einfach „iPad“ genannt.

Nach der Bestätigung mit OK wird automatisch eine View generiert und im ViewDesigner geöffnet.

Initial wird die View für einen Windows Client erstellt, hier habe ich nun die Anpassung der Geräteeigenschaften auf ein „iPad“ Gerät vorgenommen.

Um die View auf den neuen Gerätetype anzupassen, verwendet man den Menupunkt „Vorlage anwenden“.

Header anpassen

Prinzipiell kann man die View nun bereits auf dem iPad verwenden, ich habe allerdings noch eine Anpassung der Headerseite vorgenommen.

Dazu wählt man als erstes die Seite „Header“ in der Seitenverwaltung und setzt die Eigenschaft „Seite ist geschützt“ auf „Ja“.

Das verhindert, dass die Seite bei einer erneuter Anwendung der Vorlage überschrieben wird.

Ich habe auf meine Headerseite das Datum, die aktuelle Uhrzeit und die aktuelle Temperatur platziert.

Client

Nach dem Speichern der View kann diese nun am Client geladen werden.

Für eine Verwendung im lokalen WLAN reicht die Angabe der lokalen IP + Port 3777.

Benutzername ist die Lizenz-Email und Kennwort ist das Passwort, dass für den Fernzugriff definiert wurde.

„iPad“ als Viewname finalisiert die Konfiguration des Clients.

Den Zugriff von extern zeige in im nächsten Beitrag.

2018-10-26T09:15:52+00:00Oktober 26th, 2018|HowTo|